- Vollzug des Landesnaturschutzgesetz

Wir haben in unserer Gemeinde einen großen „Naturschatz“ über den wir uns freuen können und der uns ein wichtiges Anliegen ist. So ist ein großer Teil unserer Gemarkung am Rande des Naturparks Pfälzer Wald FFH Gebiet und schützenswerte Landschaft. Der Natur- und Vogelschutzverein, der sich seit vielen Jahren vorbildlich um unsere Natur kümmert hat in der Vergangenheit sehr viel für die Erhaltung dieser Natur geleistet und leistet immer noch einiges als Pate für alle Grundstücke der Gemeinde. Bereits im Jahre 2006 wurden einige Grundstücke in Grubengebiet und auf dem Gemeindeberg unter Schutz gestellt. Diese Unterschutzstellung wurde nun ausgeweitet und betrifft nun fast das ganze Grubengebiet am Tiefenthaler Weg. Die Grundstücke, die zum Großteil seit Jahren nicht mehr bewirtschaftet werden weisen ganz oder teilweise Lebensraumtypen oder Lebensraumpotential auf, die von überregionaler Bedeutung für den Naturschutz sind. Privat bewirtschaftete Grundstücksteile, zum Beispiel als Ackerfläche, sind dabei nicht betroffen. Der Gemeinderat unterstützt einstimmig die Maßnahme zum Schutz unserer Natur und macht gleichzeitig Vorschläge zur Ausweitung des schutzwürdigen Gebietes insbesondere auf und neben der ehemaligen Bahntrasse. Eine gute Entscheidung im Sinne unserer erhaltenswerten Natur.