EER 2020 - Info 17

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 28.Februar 2013 beschlossen die restlichen 110 Quecksilberdampflampen der Straßenbeleuchtung auf LED umzurüsten. Dadurch kann eine Einsparung von ca. 20.000 kg CO2 im Jahr erreiccht werden. Weiterhin wird der Stromverbrauch um ca. 65 % reduziert. Unsere Gemeinde ist damit ihrem, bereits 2009 gesteckten Ziel, deutlich näher gekommen.