Dorfleben

Dorfleben

Unser Dorfladen

Seit dem 16. Dezember verfügt Ebertsheim über einen Dorfladen, wobei „Dorfladen“ eigentlich eine zu einfache Bezeichnung dafür ist, was da im Rathaus entstand. Sofort fühlt man sich wohl, wenn man den Laden betritt, denn das liebevolle Ambiente suggeriert dem Besucher, zu bleiben und an einer der gemütlichen Sitzgelegenheiten einen Kaffee zu trinken.

„Lebensbaum“ heißt die Kombination aus Dorfcafé und -laden, wo man regionale und saisonale Lebensmittel, sowie Kunsthandwerkliches, Wein aus der Region und vieles mehr erwerben kann.

Mohamed und Sarah Ben Amar, die Betreiber des neuen Dorfladens, bieten Bioprodukte und unverpackte Lebensmittel an. Hülsenfrüchte und Getreide gibt es „lose“, also beim Einkauf wie in guten alten Zeiten: Bitte die Einkaufstasche mitbringen.

Die Erzeuger kommen aus der Region. Es gibt Gemüse vom Trappenhof, Eier aus Lautersheim und Milchprodukte vom Hahnerhof aus Enkenbach-Alsenborn. Außerdem kann man zukünftig in Ebertsheim auch die Produkte vom Marktschwärmer Lautersheim beziehen. Immer dienstags werden die Waren in Lautersheim abgeholt.

Man findet den Dorfladen im Rathaus in der Hauptstraße direkt vor der Kirche. Eingang durch den Windfang der ehemaligen Sparkassenfiliale.

(Fototermin unter Beachtung der Corona-Schutzmaßnahmen. Masken nur für Fotoaufnahme entfernt.)

Im Archiv unseres in Rodenbach lebenden Mitbürgers Robert Schwarz lag noch ein privater filmischer Schatz, den er 2015 bei der 1250-Jahr-Feier von Ebertsheim gedreht hatte. Ursprünglich waren es nur mit der neuen Kamera geschossene Probeaufnahmen. Dann entschloss sich der Hobbyfilmer aber doch, aus dem Material einen fertigen Film zu produzieren. Für unseren Internetauftritt hat er den 25-minütigen Film gern zur Verfügung gestellt. Nach „Die Renaturierung des Eisbachs“ und „Rodenbach – Ein Dorf hat Geburtstag“ ist das sein dritter Film über unser Dorf.

Wer sich noch einmal an den schönen Mittelaltermarkt mit dem unüberhörbaren Kanonendonner erinnern will und den kompletten Festumzug noch einmal sehen möchte, kann das jetzt gerne tun.

Oben: Kurzversion (3 Minuten).

Unten: Langversion (25 Minuten mit komplettem Umzug).

TRAILER, 3 Minuten
HAUPTFILM, 25 Minuten